Schweine/Ferkel

Fassisi PiDia


Der Schnelltest bei Ferkeldurchfall: Zur einfachen, hygienischen und parallelen Vor-Ort Detektion von Rotaviren, Clostridium perfringens und Cryptosporidium im Kot bei Ferkeln.

  • Einsatz direkt vor Ort mit innerhalb weniger Minuten verfügbarer
  • Direkter Antigennachweis im Kot
  • Parallele Untersuchung auf drei Durchfallerreger zur Erkennung von Einzel- und insbesondere Mischinfektionen.
  • Einfache Handhabung und hygenische Durchführung.
  • Alle notwendigen Komponenten sind im Testkit enthalten
  • Lagerung bei Raumtemperatur
  • Lange Haltbarkeit

 


Der Fassisi PiDia kann als Diagnostikum, Prognostikum und als Kontrollinstrument in Schweinebeständen eingesetzt werden:

  • Durch den frühzeitigen und eindeutigen Nachweis am „Durchfallgeschehen“ beteiligter Erreger können sowohl wirtschaftliche Verluste als auch der Einsatz von Antibiotika und damit möglicherweise entstehenden Resistenzen vermindert werden.
  • Der Fassisi PiDia kann sowohl als Detektionsinstrument, als auch als Ausschlussdiagnostik für die drei Durchfallerreger genutzt werden
  • Ein systematisches Hygiene- und Futtermanagement ist für Bestände entscheidend, um Problemfelder zu definieren und wichtige Risikofaktoren aufzudecken. Ein gutes Hygienemanagement und Detektion möglicher Durchfallerreger im Bestand, reduziert den Ausbruch von Ferkelkrankheiten. 
  • Der Fassisi PiDia eignet sich auch als schnelles, kostengünstiges Screening Instrument vor Ort, z.B. auch nach durchgeführten Sanierungsprogrammen in Problembeständen.

 

Kurzanleitung

Weiterführende Informationen:

Weiterführende Informationen zu den detektierten Erregern und Quellen.