Namensursprung

Quelle: www.weltchronik.de
Quelle: www.weltchronik.de

Bei unserem Firmennamen "Fassisi" handelt es sich um ein Kunstwort. Es bezieht sich auf den Gründer des christlichen Franziskanerordens "Franz von Assisi", der bis heute als Schutzpatron der Tiere und der Umwelt gilt.

 

1182 wurde Franziskus, eigentlich Giovanni Bernardone, als Sohn einer reichen Kaufmannsfamilie in Assisi geboren. Nach einer Schlacht geriet er in Gefangenschaft und wurde dort schwer krank. Als er 1203 zurückkehrte, war er ein anderer Mensch geworden, und zog aus, um Gutes zu tun.

Franz von Assisi lebte in Wäldern oder in Klöstern und erfreute sich an der Natur. Er liebte die Blumen, Pflanzen und vor allem die Tiere.

Als Wanderprediger kam Franz von Assisi nach Dalmatien, Frankreich und Spanien. Dort entstanden bereits zu seinen Lebzeiten zahlreiche Klöster, in denen er unter anderem immer wieder den respektvollen Umgang zwischen den Menschen, den Tieren und der Natur verkündigte. Kurz vor seinem Tod (1226), arm und fast blind, schrieb er noch eine letzte Lobpreisung. Darin fordert er alle Menschen auf, die Schöpfung mit all ihren Wesen - den Pflanzen und Tieren - zu lieben.


In unserer Philosophie findet sich der Grundgedanke Franz von Assisis wieder: die Schöpfung mit all ihren Wesen zu lieben!


Im Mittelpunkt unserer Unternehmensphilosophie findet sich dieser Grundgedanke des Franz von Assisis wieder. Als Unternehmen im Bereich der Veterinärdiagnostik und Umweltanalysen wollen wir unseren Teil dazu beitragen, den Tieren und der Natur sowie dem Menschen, im Sinne der Nachhaltigkeit, eine höhere Lebensqualität zu ermöglichen.