Fassisi CryGiDia

HUNDE & KATZEN

Vor-Ort-Test zum parallelen Antigennachweis von Giardien und Cryptosporidien im Kot von Hunden und Katzen

  • Testergebnisse innerhalb weniger Minuten
  • kostengünstige und parallele Untersuchung von Giardia duodenalis (Giardia lamblia, Giardia intestinalis) und Cryprosporidium parvum
  • einfache Anwendung
  • Lagerung bei 15 - 30 °C
   Sensitivität Spezifität
Crypto  95.00% 97,50% 
GiarDia  91,89% 97,87% 

GENAUERE INFORMATIONEN ZUM FASSISI CRYGIDIA

Der Fassisi CryGiDia ist ein immunchromatografischer Schnelltest, der Antigene der Erreger Giardia duodenalis und Cryptosporidium parvum im Kot von Hunden und Katzen nachweist.

Die Giardien werden dabei über die Oberflächenantigene der Giardia-Zysten und Trophozoiten detektiert. Der weit verbreitete Erreger gehört zur Gattung der Dünndarmparasiten und zählt zu den am stärksten verbreiteten Darmparasiten weltweit (ca. 10% aller Hunde und Katzen tragen Giardien in sich). Der Erreger befällt den Magendarmtrakt des erkrankten Tiers und kann unerkannt zu einem einwöchigen bis zu einem mehrmonatigen Krankheitsverlauf führen. Häufig verläuft eine Giardiose latent und ist schwer zu identifizieren. Auch Menschen können sich mit Giardien infizieren.

Cryptosporidium parvum ist ein durchfallverursachender, ovaler Dünndarmparasit der Gattung Cryptosproridien. Der Erreger verursacht die Kryptosporidiose, die auch den Menschen befallen kann. Infizierte Tiere scheiden, wie bei den Giardien, kontinuierlich über den Kot den entsprechenden Erreger aus, wodurch er verbreitet wird und andere Tiere infiziert.

Sowohl Giardien als auch Cryptosporidien führen häufig zu schleimigen, breiigen Durchfällen und Erbrechen, die Symptome beider Krankheiten sind häufig ähnlich.

Besonders um Mischinfektionen zu detektieren oder bei Unklarheiten, an welcher Durchfallerkrankung das Tier erkrankt ist, stellt der Fassisi CryGiDia Test eine große Hilfe dar.


Weiterführende Informationen zu den detektierten Giardia-Erregern und Quellen.