Fassisi FIV

KATZEN

Der Schnelltest zum Nachweis von FIV Antikörper in Serum, Plasma und Vollblut von Katzen

  • Einsatz direkt vor Ort, Ergebnis innerhalb von 10 Minuten
  • kostengünstige Untersuchung von FIV mittels Serum, Plasma und Vollblut
  • Einfache Testdurchführung
  • Alle notwendigen Komponenten sind im Testkit enthalten
  • Lagerung bei 15 - 30 °C
Ein junger, aufgeweckter Kater schaut in die Kamera, daneben befindet sich die Fassisi FIV Testkassette.
  Sensitivität Spezifität
FIV 91,67%  97,83%

GENAUERE INFORMATIONEN ZUM FASSISI FIV

Der Fassisi FIV-Test ist ein immunchromatographischer Schnelltest, der Antikörper gegen FIV (Felines Immunschwächevirus) assoziierte Proteine in Vollblut, Serum und Plasma von Katzen nachweist. Eine FIV Infektion, umgangssprachlich auch Katzen - AIDS genannt, ist eine wirtsspezifische Virusinfektion, die das Immunsystem befällt. Eine FIV Infektion ist mit einer HIV Infektion beim Menschen vegleichbar, jedoch ist das Katzenvirus nicht auf den Menschen übertragbar. Vorwiegend infizieren sich unkastrierte Kater durch Bisse, die sie bei Kämpfen mit anderen Katern erhalten. Infizierte Katzen sollten im Haus gehalten werden, um sie vor Sekundärinfektionen sowie weiteren krankheitsfördernden Faktoren wie z. B. Stress zu schützen.

Der Fassisi FIV Schnelltest ermöglicht es, Katzen mit einer auf FIV zurückführbaren Symptomatik (z.B. Krankheitsanfälligkeit, Gingivitis, Blutarmut, ein ungepflegtes Aussehen...) schnell und kostengünstig zu testen. Auch für routinemäßige Untersuchungen von freilaufenden Katern eignet sich der Schnelltest sehr gut.

Der positive prädiktive Wert des Fassisi FIV Tests ist sehr hoch. D.h. falsch positive Ergebnisse sind sehr unwahrscheinlich und es kann mit einer großen Sicherheit davon ausgegangen werden, dass bei einem positiven Ergebnis eine Infektion durch das feline Leukämievirus vorliegt. *

Foto des gesamten Fassisi FIV Kits inklusive komplettem Zubehör

Auch bei uns erhältlich- der Fassisi FeLFIV - die Doppeltestung auf FeLV Antigen und FIV Antikörper in nur einer Testkassette. 

*Bei einem positiven Resultat ist in fraglichen Fällen eine Kontrolle des Testergebnisses durch einen FIV Westernblot anzuraten. Bei jungen Katzen unter 6 Monaten ist es möglich, dass ein positives Ergebnis vorliegt, obwohl das Tier nicht infiziert ist, da es sich um maternale Antikörper handeln kann. Hier sollte zu einem späteren Zeitpunkt nochmal getestet werden.