Für Rinder und Kälber

Fassisi BoDia

Der Schnelltest bei Kälberdurchfall. Parallele Untersuchung auf vier Durchfallerreger (Rotavirus, Coronavirus, E. Coli, Cryptosporidium parvum) zur Erkennung von Einzel- und Mischinfektionen

  • Einsatz direkt vor Ort, mit innerhalb weniger Minuten verfügbaren Ergebnissen
  • hygienische Durchführung
  • Alle notwendigen Komponenten sind im Testkit enthalten
  • Lagerung bei 2-30 °C
  • Rotavirus: Sensitivität 97,06%, Spezifität 97,83%
    Coronavirus: Sensitivität 90,91%, Spezifität 98,55%
    E. Coli K99: Sensitivität 88,88%, Spezifität 99,99%
    C. parvum: Sensitivität 95,00%, Spezifität 97,50%

 

Kurzanleitung


Genauere Informationen zum Fassisi BoDia

Der Fassisi BoDia ist ein immunchromatographischer Schnelltest, der Kälberkot zeitgleich auf vier Durchfallerreger überprüft, sodass besonders Mischinfektionen einfach nachgewiesen werden können. Innerhalb weniger Minuten zeigt der Test einen Überblick über die aktuelle Erregersituation in dem Bestand. Erkrankte Tiere können so rechtzeitig erkannt und eine effektive Therapie kann eingeleitet werden.

 

Der Fassisi Bodia Schnelltest ist aber nicht nur eine zuverlässige Methode den Erreger von Kälberdurchfallerkrankungen zu identifizieren. Als Prognostikum und Kontrollinstrument eingesetzt, kann der Test außerdem die Notwendigkeit von vorbeugenden Impfungen der Muttertiere aufzeigen.

Der Fassisi BoDia ist ein immunchromatographischer Schnelltest, der Kälberkot zeitgleich auf vier Durchfallerreger überprüft, sodass besonders Mischinfektionen einfach nachgewiesen werden können. Innerhalb weniger Minuten zeigt der Test einen Überblick über die aktuelle Erregersituation in dem Bestand. Erkrankte Tiere können so rechtzeitig erkannt und eine effektive Therapie kann eingeleitet werden.

 

Der Fassisi Bodia Schnelltest ist aber nicht nur eine zuverlässige Methode den Erreger von Kälberdurchfallerkrankungen zu identifizieren. Als Prognostikum und Kontrollinstrument eingesetzt, kann der Test außerdem die Notwendigkeit von vorbeugenden Impfungen der Muttertiere aufzeigen.

Weiterführende Informationen zu den detektierten Erregern und Quellen.